Information zum Coronavirus

Am 1. März öffnen die Secondhandläden la trouvaille des SRK Kanton Bern wieder. Die neue Filiale in Biel öffnet ihre Tore am selben Datum.

​Aufgrund der vom Bundesrat beschlossenen Lockerungen der Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus vom 24. Februar dürfen wir unsere Secondhandläden la trouvaille ab Montag, 1. März wieder öffnen.

Doppelte Vorfreude gibt es in der Regionalstelle an der Solothurnstrasse 136  in Biel. Auf den gleichen Zeitpunkt hin eröffnen wir hier unsere neue la trouvaille-Filiale. Sie ist jeweils von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

«Ich freue mich sehr, dass wir nun auch im Seeland präsent sind und unseren Kundinnen und Kunden eine grosse Auswahl hochwertiger Secondhandwaren anbieten können in einem Laden in industriellem Retro-Look», erklärt Nathalie Dürst, Bereichsleiterin la trouvaille SRK Kanton Bern. «Die Einrichtung ist aus umgestalteten Recycling-Gegenständen entstanden.»

 

Upcycling: wir wollen den ökologischen Fussabdruck reduzieren!

Aus diesem Grund haben wir ein Näh-/Kunstatelier ins Leben gerufen. Dort nähen wir Taschen aus alten Textilien. Es ist erstaunlich, was für schöne Einkaufstaschen aus alter Kleidung oder auch alter Tischwäsche entstehen. Einkaufstaschen kann man immer und überall gebrauchen. Sie sind nicht nur zum Einkaufen nützlich, sondern auch zum Verschenken, zum Aufbewahren als Vorratstaschen und vieles mehr – vor allem, wenn sie so schön aussehen.